Hans-Josef Ihrlich (+ 21.02.2007), Vater der heutigen Geschäftsführer der Firma Ihrlich Kräuter + Kosmetik GmbH, Maren Ihrlich und Bernd Ihrlich, hat Frau Maria Treben Anfang der 1980er Jahre kennen und schätzen gelernt. Er war so fasziniert von der Kräuterfrau aus Österreich und ihren Kräuterprodukten, besonders von dem Bitteren Schwedentropfen, dass er beschloss mit ihrem Einverständnis diese Produkte gemäß der Original-Rezepturen herzustellen.

Frau Treben war begeistert von dieser Idee, da sie die immer größer werdende Zahl an Anfragen nur noch schwer alleine bewältigen konnte.

Seit 1982 stellt die heutige Firma Ihrlich Kräuter + Kosmetik GmbH mit ausdrücklicher Erlaubnis und unter Einhaltung der Original Rezepturen von Frau Treben ihre traditionellen Produkte (Bitterer Schwedentropfen, Balsame, Fluide, Öle) her.

Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kunden liegt dem Unternehmen Ihrlich sehr am Herzen. Aus diesem Grund wird besonderen Wert auf die sorgfältige Auswahl besonders hochwertiger, ausgewogener Rohwaren und eine damit verbundene möglichst schonende Verarbeitung gelegt. Nur auf dieser Basis können Produkte entwickelt bzw. hergestellt werden, die höchsten Qualitätsanforderungen gerecht werden.